Was du alles erlebst, wenn du 2-3 Sätze Thailändisch sprichst und wie viel leichter deine Thailandreise dadurch wird

thailändisch für deine Thailandreise - Thailändischer MönchAuf unserer ersten Asienreise wollten wir Thailand zuerst komplett auslassen, weil wir davon überzeugt waren, dass das Land der Überraschungen, Bananenpfannkuchen & Traumstrände eh schon mit Touristen überfüllt sei.

Doch weit gefehlt.. Allein in Bangkok sind wir freiwillig länger geblieben, denn durch geringe Thailändisch-Kenntnisse verschafften wir uns die Ehre, mit Einheimischen zu kochen und viel von dieser spannenden Lebensweise zu erfahren.

Es ist also möglich! Auch als einer unter vielen Touristen kannst du Thailand richtig authentisch erleben.

Ja und genau das kannst du auch, denn jetzt bekommst du die wichtigsten thailändischen Insider-Tipps, um dir ganz neue Türen des Reisens zu öffnen.

Ab sofort verständigst du dich nicht nur leicht mit thailändischen TukTuk-Fahrern, Gastfamilien und Verkäufern, sondern siehst auch das untouristische, einzigartige und wunderschöne Thailand.

Thailändische Bucht - Thailändisch anwenden

Wie du Thailänder am besten kennenlernst und somit tiefe Einblicke in das thailändische Leben bekommst..

Religion wird in Thailand groß geschrieben, das merkt man besonders an den rund 32.000 Wats (Wat = Mischung zwischen Kloster und Kirche), die es in ganz Thailand gibt. Fast die ganze thailändische Bevölkerung (etwa 94%) bekennt sich zum Buddhismus.

Thailändischer Tempel - Thailändisch für die Thailandreise

Und wie du vielleicht weisst, wird im Buddhismus kein Alkohol getrunken. Der strenger gläubige Teil der Bevölkerung hält sich an diese Regel, der Rest trinkt trotzdem viel Bier und Reisschnaps.

Oft ist es also ungewiss ob dein thailändisches Gegenüber Alkohol trinkt oder nicht. Ein toller Aufhänger, um mehr über den Taxifahrer, Verkäufer oder Gastvater zu erfahren, ist deshalb das genaue Nachfragen ob er/sie Alkohol trinkt.

Thailändisches TukTuk - Thailändisch als Anfänger anwendenEntweder kriegst du dann ein „Nein, ich trinke nicht“ oder ein „Ja, wenn du mir eines ausgibst, dann schon“. Und genau das passierte auch bei unserem TukTuk-Fahrer in Bangkok.

Zu Hause im Hostel angekommen fuhr dieser nicht gleich weiter, sondern blieb auf ein erstes und später auf ein zweites Bier.

Halb auf Thai und halb auf Englisch verständigten wir uns nun. Wir stellten dem TukTuk-Fahrer Names Don weitere Fragen, was man in Bangkok außergewöhnliches erleben kann und natürlich interessierte uns auch das thailändische Essen.

Im Gespräch erwähnte Don ganz beiläufig, dass er und seine Frau jeden Tag zu Hause kochen. Dies überraschte uns sehr, da wir das „Essen gehen“ an Straßenständen und in Garküchen sogar für thailändische Verhältnisse relativ günstig empfanden.

„Wir kochen oft selbst, da es noch einmal günstiger ist und wir es total frisch von den Märkten holen“, meinte Don. „WOW“, entgegnete ich und begann ganz zaghaft vorzuschlagen: „Wie wäre es… wenn wir einfach mal zusammen kochen… wir bezahlen und du kochst echt thailändisches Essen“.

Und schwupp hatten wir uns für ein echtes Luxusdinner verabredet. Luxus natürlich deshalb, weil nur die wenigsten Touristen mit einem Thailänder nach Hause fahren und authentische thailändische Gerichte vorgesetzt bekommen.

Am nächsten Abend trafen wir uns erneut wie abgemacht.

Gingen auf einen der Bangkoker Märkte einkaufen.

Unterwegs mit Thailänder Don - thailändischer Markt

Dons 1 Raum Appartment - thailändische Wohnung

Fuhren zu Don und seiner Frau in ein bescheidenes kleines 1-Raum Apartment.

Und schauten Don zu wie er die zwei thailändischen Nationalgerichte TomYam und BaThai kochte.

Thailändisch TomYum und BaThai essen

Hmm war das Lecker. Vor allem auch die Mangos für unglaubliche 60 cent das Kilo.

 

Warum du ein Gespräch mit Thailändern stets auf Thai eröffnen solltest..

Bei solchen Stories, wie der oben erlebten, kannst du wirklich selbst dabei sein. Der einzige Schlüssel, den du dafür benötigst, sind ein paar Wörter der Landessprache.

Besonders in Bangkok, Phuket, Koh Samui und Chiang Mai sind Thailänder durch die vielen Touristen etwas abgestumpft und deshalb haben sich natürlich auch schon manche Vorurteile gebildet. Ein allein reisender Herr wird zum Beispiel oft als Sextourist gesehen. Egal ob er das Spiel der hübschen jungen Thailänderinnen wirklich mitspielt oder nicht.

Thailändische Frauen am Straßenrand

Sehr viel mehr Vertrauen (und auch Verständnis) gewinnst du deshalb wenn du Thailänder gleich direkt auf Thailändisch ansprichst. Allein durch ganz einfache thailändische Sätze wie zum Beispiel Hallo, ich bin.. (sawadee kha/krhap, chan pen..) oder Wie heißt du? (the chü arai?) merken Einheimische, dass du kein normaler Tourist bist.

Ja, es brauchen echt nicht viele Redewendungen sein, um zu zeigen, dass dir die Menschen und das Land wichtig sind. Sobald du ein paar thailändische Vokabeln auspackst, erfährst du echte Gastfreundschaft, wirst beim Einkaufen weniger „über den Tisch gezogen“ und erhältst Einblicke, die sonst nur wenige Touristen haben.

 

Welche Besonderheiten die thailändische Sprache und Schrift mit sich bringt..

Im thailändischen wird sehr viel mit Tönen gearbeitet. Es gibt Fünf verschiedene Tonzeichen für jeweils eine Silbe, diese Tonmelodie kann dann entweder hoch, tief, fallend oder steigend sein.

Das macht das ganze natürlich nicht einfacher, gerade wenn du als Reisender ja eh nur wenige Wochen von der thailändischen Sprache profitieren möchtest. Dennoch gibt es einen Lichtblick, denn absolut alle Thailänder freuen sich, wenn du als „Farang“ (Langnase) ein paar Wörter Thai sprechen kannst.

Im Kontext ist es nämlich oft relativ egal wie du die Töne aussprichst. Als einzelnes Wort kann mah = Hund zwar auch ma = herkommen heißen, im ganzen Satz wird es dem Thailänder jedoch völlig klar sein welches von den beiden „ma“ du gemeint hast.

Im Vergleich zu anderen Sprachen gibt es im thailändischen zum Glück relativ wenig Grammatik und das ist wiederum ein guter Grund..

 

Thailands Sonnenseite durch einen thailändisch Sprach-& InsiderCrashkurs zu erleben und einzigartige Begegnungen zu bekommen

Ich sage: „Es muss einfach gehen!“. Wenn ich in Thailand reise, dann will ich mit wenig Thailändisch Kenntnis viel von den Menschen, dem Essen und dem Land erleben.

Während meiner Zeit in Thailand habe ich festgestellt, dass es dazu gar nicht so viel braucht. Die wichtigsten Sätze und das nötige Kulturverständnis reichen vollkommen aus, um Einheimische kennenzulernen und günstig zu reisen.

Und genau aus diesen Gründen habe ich den einzigen thailändisch Insider- & SprachCrashkurs für deine Thailandreise entwickelt. Während dem Flug nach Thailand kannst du dich damit optimal auf deine Thailandreise vorbereiten und hast das kräftigste Sprachtool für Reisende in der Hand.

Erfahre jetzt im ersten Thailändisch-Video, wie einfach du mit Smalltalk durch Thailand reist:

Thailändisch Sprachkurs für deine Reise mit thailändisch Gratisvideos

Auf www.thailändisch-fuer-reisende.de steht dir die Gratisversion oder die Vollversion des Thailändisch Crashkurses zur Auswahl. Jetzt gleich reinklicken.

(Visited 1.254 times, 1 visits today)

Sei mein Sprachfreund;)

Facebookgoogle_plusyoutube

Die einzigen Crashkurse, die deine Reise leicht und intensiv werden lassen, indem du genau erfährst, was in deinem Reiseland besonders gut ankommt.

Mit wenigen Sätzen öffnest du dir auf deiner Reise Türen für neue Freundschaften, geniale Erlebnisse und bezahlst die Preise, die sonst nur Einheimische bekommen.

Anzeige




© 2017 Sprachcrashkurs.de. Powered by WordPress.

Daily Edition Theme by WooThemes - Premium WordPress Themes

Diese Seite verwendet Cookies, um noch besser passende Inhalte bieten zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem automatisch zu. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um noch besser auf unsere Kunden eingehen zu können. Durch Scrollen, Navigieren oder durch Klicken auf "Okay" stimmen Sie dem zu.

Fenster schließen