Blog, Reiseberichte

Ilha Grande – Paradies im Dunstkreis von Rio de Janeiro

0 Comments 21 Dezember 2016

Ilha Grande

Heute ein großartiger Brasilien-Tipp von Jens Flöck 

Gut 100 Kilometer von Rio de Janeiro entfernt, umgeben von azurblauem Meer, dichtem Regenwald und Traumstränden: Das ist die Ilha Grande, die sogenannte große Insel. Ein echtes Bade- und Wanderparadies für Brasilienurlauber, die echte Erholung im fantastischem Ambiente suchen. Dies macht dieses Eiland für Besucher so interessant. Diese Insel möchte ich in diesem informativen Artikel näher vorstellen. Eins ist sicher: ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

ilha-grande-7-s

Wie kommt man am besten auf die Ilha Grande?

Von Rio de Janeiro aus fahren täglich Busse nach Angra dos Reis. Von dort aus kommt man von dem dortigen Yachthafen mit einem kleinen Boot auf die Insel zum Hauptort Vila do Abraão. In diesem Ort befinden sich die meisten Pensionen, die „Posadas“ genannt werden. Von hier aus startet man auch die meisten Ausflüge und kann prima auf Entdeckungsreise gehen.

 

ilha-grande-8-s

Naturschutzreservat Ilha Grande

Zwar ist diese Insel touristisch erschlossen, jedoch noch in weiten Teilen unberührt. Die gesamte Insel ist ein einzigartiges Naturschutzreservat mit zahlreichen Traumstränden. Autos sind auf der Insel verboten. Sie hätten allerdings auch keinen Nutzen, denn befestigte Straßen gibt es auf der Insel nicht, sondern nur Wanderwege. Um vom einen Ort zum anderen zu gelangen eignet sich ein zehn Kilometer langer Wanderweg quer über die Insel, wo man geschlagene sechs Stunden unterwegs wäre. Ein mühsamer Weg, der sich jedoch lohnt. Am Ende vom Weg trifft man auf einsame Strände und verträumte Buchten. Das Meerwasser ist an allen Buchten türkisblau und sehr klar. Ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Im Wasser tummeln sich zahlreiche Fischschwärme in den verschiedensten Farben, Seesterne, Seeigel, Korallen und viele andere Meeresbewohner. Von der höchsten Erhebung der Insel, dem 982 m hohen Pico do Papagaio, lassen sich auch einige Delphinschwärme beobachten.

Wer allerdings auf bequemeren Weg einige Strände erkunden möchte, der nimmt sich ein Boot für umgerechnet ca. 10 Euro. Es ist allerdings nicht nur die Bequemlichkeit, die eine Bootstour ausmacht. Sie ist grundsätzlich immer ein Vergnügen. Viele Hotels und Pensionen bieten vom Hauptort Vila do Abraão einige ganztägliche Bootstouren zu den schönsten Stränden an. Die Preise sind recht erschwinglich. Je nach Dauer der Tour reichen sie von umgerechnet 10 Euro bis ca. 30 Euro.

ilha-grande-5-sStrände und Sehenswürdigkeiten auf der Insel

Auf der offiziellen Karte der Ilha Grande sind 22 Strände verzeichnet. Man sagt sich jedoch, dass es weitaus mehr sind. Hier eine Auflistung der wohl sehenswertesten:

  1. Lopes Mendes (berühmtester Strand der Insel)
  2. Praia dos Dois Rios
  3. Praia do Aventureiros
  4. Praia do Caxadaço
  5. Praia do Bananal
  6. Strände der Enseada das Estrelas

Außer den Stränden, hier noch ein paar andere Sehenswürdigkeiten:

Pico do Papagaio

Auf den Gipfel führt ein Wanderweg, der einer der anstrengendsten Pfade der Insel ist. Der Berg ist mit 982 Metern die zweithöchste Erhebung der Insel hinter dem Pico Pedra da Agua mit 1031 Metern.

Gruta do Acaía

Dies ist eine Höhe, in die Meerwasser eindringt und bei Einfall des Sonnenlichts ein einzigartiges Farbenspiel darbietet.

Lagoa Azul

Eine der schönsten Lagunen der Insel mit glasklarem azurblauem Wasser. Perfekt für Taucher und Schnorchler, da man dort eine einzigartige Unterwasserwelt vorfindet.

Farol de Castelhanos

Dieser Leuchtturm ist einer der ältesten, die die brasilianische Küste zu bieten hat. Erbaut wurde dieser im 19. Jahrhundert und im Jahre 1900 fertiggestellt. Er befindet sich im äußersten Osten der Insel.

ilha-grande-3-sDie dunkle Vergangenheit der Insel

Dabei hat diese Trauminsel eine nicht sehr rumreiche Vergangenheit. Einst war sie eine Pirateninsel, ebenso besetzt von vielen europäischen Kolonisten, die sich mit Einheimischen erbitterte Schlachten lieferten. Von 1903 bis 1994 war die Insel durch das berüchtigte Cândido-Mendes-Zuchthaus ein gefürchteter Ort, ganz besonders unter der über 20 Jahre währenden Militärdiktatur. Vor allem politische Gegner wurden hier festgehalten. Aber nicht nur sie. Auf dieser Insel gründete sich das sogenannte Commando Vermelho (CV), eine der größten Organisationen des organisierten Verbrechens, die bis heute den Drogenhandel in den Favelas kontrolliert. Von der Ilha Grande breitete sich das organisierte Verbrechen auf ganz Brasilien aus. Die Zerstörung des Cândido-Mendes-Zuchthauses änderte daran nichts. Heute erinnert fast nichts mehr auf der Insel an diese dunkle Vergangenheit.

Praktische Tipps

ilha-grande-1-sGeld
Dieses wunderschöne Eiland hat alles, was ein Traumurlaub bieten kann. Auf der Insel selbst fehlt es den Touristen an nichts. Na gut, an fast nichts! Restaurants, Apotheken und einige Supermärkte sind vorhanden. Was man allerdings vergeblich sucht sind Banken und Bankautomaten. Daher ist es ratsam, genügend Bargeld mitzunehmen. Kreditkarten werden allerdings in fast allen Restaurants akzeptiert. Die Insel an sich ist im Vergleich zu den brasilianischen Großstädten relativ sicher. Es ist jedoch, wie an jedem Ort dieser Welt, vor Diebstahl immer Vorsicht geboten. Langfinger gibt es schließlich überall. Im Großen und Ganzen ist der Aufenthalt auf der Insel aber unproblematisch. Man vergisst aufgrund der überwältigenden Schönheit der Insel nur schnell die Zeit. Man möchte nicht mehr weg von dort.

Sprache
Für Sprachbegabte, die des brasilianischen Portugiesisch mächtig sind und dies auch trainieren wollen, habe ich noch einen Tipp. Einfach mit den Einheimischen sprechen und sich auch eben umschauen. Dies habe ich gemacht und stieß dabei auf einen kleinen versteckten Hof irgendwo am Ortsrand von Vila do Abraão. Im Garten stand eine große Statue des Schutzheiligen St. Georg. Da mein Heimatort in Deutschland (Urmitz/Rhein in der Nähe von Koblenz) ebenso den Schutzpatron St. Georg hat, bat ich die Besitzerin des Hauses, ein Foto von St. Georg machen zu dürfen. Das Ergebnis war, dass ich von der Familie, die dieses Haus bewohnt, ein willkommener Gast war. Sie erfuhren von meinem Heimatort und ich konnte so auch meine Sprachkenntnisse erweitern.

Ansonsten immer auf Einheimische zugehen. Sie wissen es immer zu schätzen, wenn jemand die Sprache des brasilianischen Portugiesisch beherrscht. Ganz besonders, wenn man sich den Brasilianisch-Crashkurs zum kleinen Preis runterlädt, um die wichtigsten Wörter, Floskeln und Redewendungen schnell zu lernen, kann man sich schnell mit Einheimischen verständigen. Das führt zu tollen Erlebnissen. Dieser Online-Sprachkurs ist für die Eiligen, denn es ist ja ein Crashkurs, und ich würde ihn besonders den Reisenden empfehlen, die ohne Auswendiglernen und ohne Vorkenntnisse die Sprache schnell anwenden wollen.

ilha-grande-2-sWer die Sprache des brasilianischen Portugiesisch noch intensiver lernen möchte, sollte als Ergänzung den Sprachkurs von Sprachenlernen24 in Erwägung ziehen: http://super-sprachkurse.de/. Dies ist ein intensiver Sprachkurs mit Langzeitgedächtnismethode, der es dem Lernenden ermöglicht, die Sprache ausführlich zu lernen.

 

 

 

ilha-grande-10-s    ilha-grande-9-s  ilha-grande-6-s

 

 

 

 

 

(Visited 38 times, 1 visits today)

Share your view

Post a comment

Sei mein Sprachfreund;)

Facebookgoogle_plusyoutube

Die einzigen Crashkurse, die deine Reise leicht und intensiv werden lassen, indem du genau erfährst, was in deinem Reiseland besonders gut ankommt.

Mit wenigen Sätzen öffnest du dir auf deiner Reise Türen für neue Freundschaften, geniale Erlebnisse und bezahlst die Preise, die sonst nur Einheimische bekommen.

Anzeige




© 2017 Sprachcrashkurs.de. Powered by WordPress.

Daily Edition Theme by WooThemes - Premium WordPress Themes

Diese Seite verwendet Cookies, um noch besser passende Inhalte bieten zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem automatisch zu. weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um noch besser auf unsere Kunden eingehen zu können. Durch Scrollen, Navigieren oder durch Klicken auf "Okay" stimmen Sie dem zu.

Fenster schließen